MENÜ

Spiegelfee

Im chinesischen Buddhismus stellt der Spiegel eines der acht kostbaren Dinge dar. Er symbolisiert die Seele im Zustand ihrer Reinheit. In Japan gilt er als Symbol der Sonnengöttin und zeigt sich als blütenkelchförmiger Metall-Spiegel in shintoistischen Tempeln.

Kristallfeen

Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit? Du wohnst in den Wolken, dein Weg ist so weit. Komm setz dich ans Fenster, du lieblicher Stern, malst Blumen und Blätter, wir haben dich gern.

Deutsches Volkslied nach Hedwig Haberkern

Meeres Cape

Das Meer steht für die Weite der Welt. Das Wasser als Ur-Element der Erde lädt dazu ein, in die Unendlichkeit einzutauchen.

Metallica

Metall ist eines der fünf chinesischen Elemente. Es steht für Tatkraft, Fortschrittlichkeit und Zähigkeit.

Wasserfee

Wer ins kalte Wasser springt, taucht ins Meer der Möglichkeiten

Finnisches Sprichwort

Sonne

Die schönste Sonne ist ein fröhliches Gesicht

Fisch

Suche das Gute wie der Fisch die Tiefe. Überraschend, wer hätte dem kalten Fisch soviel Passion zugetraut?

Eisfee

Die Eisfee ist eine märchenhafte Figur aus dem Fjordland. Ihre Erscheinung erinnert an die malerischen Eisblumen, die sich im Winter an die Fenster heften. Besonders im Winter ist die Eisfee mit ihren weißen Flügeln ein himmlischer Genuss fürs Auge.

Papierfee

Papier klingt in den Ohren, Papier zieht in die Nase, Papier liegt in der Hand, Papier gefällt den Augen. Papier ist Papier ist Papier.

Arthur Fuchs

Feuerfee

„Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen“

(Zitat, Augustinus Aurelius)